Image
Image

Arzt / Psychologe für die Traumastation  (m/w/d)

In der Diakonie-Krankenhaus Harz GmbH sind wir mit über 460 Beschäftigten in den Bereichen Innere Medizin, Psychiatrie, Psychotherapie und Rehabilitation für Abhängigkeitserkrankungen aktiv. Unser Krankenhaus verfügt über 255 Betten. Die Suchthilfebereiche unseres suchtmedizinischen Zentrums bilden den Rahmen einer umfassenden vorsorglichen und nachsorglichen Betreuung unserer Patienten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere frauenspezifische Traumastation
motivierte Kolleg*innen mit entsprechender Expertise

WIR BIETEN MEHR ALS MEDIZIN - SEIEN AUCH SIE DER GRUND DAFÜR 

In einer waldreichen Gegend liegt unser Krankenhaus direkt im Harz am Fuße des Brockens und bietet damit unseren Patienten, aber auch unseren Mitarbeitenden gleichermaßen eine idyllische Umgebung.
Die Traumastation verfügt über 8 Betten. Wir behandeln schwerpunktmäßig Patientinnen mit posttraumatischen Belastungsstörungen inclusive dissoziativen Störungen und weiteren komorbiden Erkrankungen wie Ängsten, Depressionen und Burnout. Dabei kommen in der Traumakonfrontationsphase verschiedene Therapieformen zum Einsatz (EMDR, IRRT, PITT u.ä.). Gemeinsam mit einem motivierten und warmherzig engagierten Team haben Sie die Möglichkeit, Ihren individuellen Arbeitsplatz mitzugestalten.

DAS ZEICHNET SIE AUS:

  • Ihre Weiterbildung in der Traumatherapie haben Sie abgeschlossen oder werden dies zeitnah abgeschließ
  • Ihre Berufserfahrung in diesem Spezialgebiet ermöglicht es Ihnen aktuelle Verfahrensweisen anzuwenden oder Sie sind neugierig und lernbereit sich in dieses Fachgebiet einzuarbeiten sowie weiterzubilden
  • ein respektvoller, wertschätzender Umgang mit den Patienten und Ihren Teamkollegen ist für Sie selbstverständlich
  • Sie sind bereit, Ihr fachliches Wissen und zwischenmenschliche Beziehungen kontinuierlich zu erweitern
  • Sie besitzen die Fähigkeit zur Selbstfürsorge und sind gleichzeitig in hohem Maße einsatzbereit
  • Sie sind bereit, sich in ein multiprofessionelles Team einzubringen und es durch Ihre persönliche Eigenschaften zu bereichern

DAS BIETEN WIR:

  • eine moderne, hervorragend ausgestattete Station mit hohem Personalschlüssel
  • Super- und Intervisionsmöglichkeiten
  • ein familiäres, wertschätzendes und christlich geprägtes Umfeld mit einer aktiven, jungen Ortsgemeinde
  • Leistungs- und tarifgerechte Vergütung nach AVR (Diakonisches Werk Mitteldeutschland)
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • teilzeitgeeignete Stelle (50-100%)
  • flache Hierarchien mit Fokus auf die individuelle Behandlung der Patientinnen
  • ein vielfältiges Angebot an inner- und außerbetrieblichen Fort- und Weiterbildungen während der Arbeitszeit
  • umfassende Einarbeitung und Einweisung in die Tätigkeiten sowie großzügige Unterstützung für Ihre individuelle Fortbildung
  • 48-monatige ärztliche Weiterbildungsermächtigung für die Facharztbezeichnung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • eine nahtlose Patientenbetreuung: Von der Station bis zur Integration in den Lebensalltag durch unser hervorragendes Netzwerk
  • wir bieten Ihnen eine von unseren erlebnisreichen Teamevents
  • Corporate Benefits: Preisnachlässe bei über 800 Marken (u.a. Apple, Sky, Eventim, Adidas)
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Hauseigene Kantine mit vielfältigen Speisenangebot
  • nutzen Sie für Ihre Gesundheit unseren Fitnessraum, die Schwimmhalle oder die Sportangebote auf unsere Campus
  • eigenverantwortliches Arbeiten

Werden Sie Teil unseres traditionsreichen und zugleich modernen Verbunds. Wir haben uns die christlichen Werte nicht nur auf die Fahnen geschrieben, sondern leben diese auch spürbar. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal.

Lernen Sie uns kennen: Nehmen Sie gern die Möglichkeit wahr, im Vorfeld bei uns zu hospitieren oder unser Haus zu besichtigen!

Zurück zur Übersicht Brief-Bewerbung E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung